Auf weiter Flur – Matrosenhunde sind Artist in Residence in Augustusburg

Matrosenhunde, Residenz, Augustusburg, Auf Weiter Flur, Stipendium, Illustration
Matrosenhunde, Residenz, Augustusburg, Auf Weiter Flur, Stipendium, Illustration

Ahoi #artistinresidence! Matrosenhunde gehen auf Tour! Wir freuen uns sehr, Teil der des diesjährigen Residenz-Programs von auf weiter flur in Augustusburg zu sein.

Vom 5. bis 18 September und vom 14. bis 27. November sind wir als Stadtschreiber:innen unterwegs, stromern umher und hören zu, erkunden Gegenwarten und notieren unsere Gedanken: Historische Recherche trifft das Hier und Jetzt, interessierte Fragen treffen auf zufällige Begegnungen. Wir suchen nach Zusammenhängen und machen Platz für Visionen: Wie kann Zusammenleben funktionieren, wie entsteht Gemeinschaft, was braucht es für einen lebendigen Dorfplatz?

Dafür sprechen wir mit Menschen, bleiben länger und gehen nochmal zurück, sammeln Geschichten und gute Ideen. In Text und Bild untersuchen und visualisieren wir Beziehungen. Wählen die Slow Graphic Novel als literarisches Reportage-Format unserer Zeit: Ein Nachdenken in Bildern und Worten, eine Kritzelei am Wegesrand, eine Betrachtung, die Menschen in den Mittelpunkt stellt. Menschen sind Expert:innen ihrer selbst und spüren, was sie brauchen. Wir sind leise genug, um das zu hören und laut genug, und es allen zu zeigen.

Gefördert durch:
Kulturstiftung Freistaat Sachsen
Litterarisches Colloqiuum Berlin LCB
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien