Weihnachts-Gewinnspiel: Lieblingssätze in Lieblingsbüchern

image

“Über dem Atlantik befand sich ein barometrisches Minimum; es wanderte ostwärts, einem über Rußland
lagernden Maximum zu, und verriet noch nicht die Neigung, diesem nördlich auszuweichen." 
(Robert Musil: Der Mann ohne Eigenschaften)

"Die Arbeit in der Hundekuchenfabrik begann um 16.30 Uhr und dauerte bis 1 Uhr nachts. " (Charles Bukowski: Faktotum)

"Alle glücklichen Familien gleichen einander. Jede unglücklich Familie ist auf ihre eigene Art unglücklich." (Leo Tolstoi: Anna Karenina)

Matrosenhunde fragen Euch nach Euren Lieblingssätzen. Aus Euren Lieblingsbüchern. Nach denen, die sich tief in Herz und Hirn eingebrannt haben, sie man nicht wieder hergibt. 

Schreibt sie uns per Mail, dieses Mal gerne an: madeleine@matrosenhun.de

Oder postet sie bei Facebook:www.facebook.com/matrosenhunde

Dafür winkt neben Aufregung, Spaß und Inspiration eine Belohnung:

Dem oder derjenigen von Euch, dessen/deren Lieblingssatz noch viele weitere Liebhaber findet, schenken wir zu Weihnachten einen Matrosenhunde-"Etappenweise tappen” – Kalender für das Jahr 2013. 

Es gibt Sätze und es gibt besondere Sätze. Solche, die hängenbleiben. Die zum geflügelten Wort werden und in den Zitatehimmel kommen. Die verstören, amüsieren, beruhigen und trösten. Sätze, zu denen man zurückblättert, die man zweimal liest, über die man stolpert und die man sich auf den Unterarm tätowieren lässt. Die man immer auswendig kann. Immer parat hat, weil das wichtig ist, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort das richtige zu sagen, manchmal. 

Macht mit, wälzt Eure Lieblingsbücher oder ruft einfach und die Welt hinaus, was schon lange mal wieder gesagt sein wollte: Ihr votet für Eure Lieblinge. Wir zählen jede Stimme, auf welchem Kanal der weiten Wildnis auch immer sie uns erreicht. Kein Satz ist vergebens.

Schickt uns per Mail oder postet auf Facebook Eure Lieblingsbuchsätze bis Mittwoch, 19. Dezember 2012.Der-/Diejenige von Euch mit den meisten Fans gewinnt einen Kalender!

Wir sind schon ganz aufgeregt und freuen uns, von Euch zu hören, was Euch bewegt.

Lasst die Buchstaben tanzen, auf dass es ein wildes Spektakel werde!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.